Schriftgr├Â├če:
.

Vereinschronik

Am 5. Mai 1961 gr├╝ndeten Jakob Braun, Wenzel Deimling, Karl Diehl, Werner Dietz, Eduard Draxler, Heinrich Draxler, Johann Draxler, Josef Draxler, Gerhard Krumm, Hans Krumm, Hans Musch, Heinrich Paul, Hans Schwanzer in der Gastst├Ątte zur Krone den Kegelclub "Gem├╝tlichkeit Schaafheim".

Um f├╝r den Kegelsport zu werben wurde das erste Preiskegeln vom 17.12.61 bis 7.1.62 durchgef├╝hrt.
Der erste Kappenabend fand am 13.1.62 statt.

Auf der ersten Jahreshauptversammlung am 26.1.62 wurde erstmalig ein Vorstand gew├Ąhlt und man schloss sich am 25. M├Ąrz dem Verein der Kegler von Aschaffenburg und Umgebung an.

Der erste Kampf der Verbandsrunde 1962/1963 in der C-Klasse gegen M├Âmlingen war erfolgreich. Um dem Kegelsport in Schaafheim eine Zukunft zu geben, baute Karl Diehl unter Mithilfe von vielen Mitgliedern die vom Hessischen Keglerbund geforderte Zweibahn-Anlage. Sie wurde am 15.8.70 er├Âffnet. Die Jugendarbeit begann. Gro├čes Interesse fand das zum ersten Mal am 28.5.72 beginnende Pokalkegeln f├╝r Ortsvereine. Das Jedermannkegeln der "Gem├╝tlichkeit" ist bis heute fester Bestandteil im Jahresablauf vieler Schaafheimer Hobby-Kegler. 17.6.77 Einweihung der Schutzh├╝tte, die zusammen mit dem Odenwaldclub gebaut worden war. Zahlreiche 1. Mai-Feiern, Wanderabschl├╝sse und Grillfeste wurden dort schon gefeiert. 1.6. -12.6.83 Nach der Renovierung und dem Ausbau der Bahnen durch Karl Diehl fand die erste Veranstaltung zur Erreichung des Bundeskegelsportabzeichens statt, das 123 Teilnehmer erlangten. Insgesamt wurden 33900 Wurf get├Ątigt und es fielen 133.059 Holz. 16.6.83 wurden die zwei Bundeskegelbahnen eingeweiht. 27.-29.8.83 Der Kleintierzuchtverein war Partner bei der Austragung der Kerb. Das Altstadtfest, im Jahre 1982 von den Familien Karl Diehl und Hermann Lehrian ins Leben gerufen, wurde am 14.+15.7.84 erstmalig in der Konstellation Familie Diehl und Kegelclub "Gem├╝tlichkeit" gestaltet und auch so am 27.+28.7.85 wiederholt. Ab 1986 zeigte sich fortan die Gem├╝tlichkeit f├╝r das Altstadtfest zust├Ąndig, das bis heute ein in der Gemeinde Schaafheim nicht weg zu denkendes Ereignis ist. Mit einer akademischen Feier am 19.4.86 wurde das Jubil├Ąumsjahr eingel├Ąutet. Das 25-j├Ąhrige beging man 5.-7.7.86 auf dem Festplatz an der Sport- und Kulturhalle u. a. unter Mitwirkung der Freiwilligen Feuerwehr Kleestadt, der Gailbacher Blasmusik und mit Darbietungen verschiedener Gruppen. Auch ein Festzug mit dem Motto: Schoffem um die Jahrhundertwende marschierte mit etwa 1100 Teilnehmern durch die Stra├čen. Am 11.3.90 wurde zum ersten Mal Kontakt vom Kegelsportverein KSC Blau-Wei├č Stadtilm in schriftlicher Form aufgenommen. Sp├Ąter besuchte eine Schaafheimer Delegation die Partnerstadt in der damaligen DDR und am 14.6.91 wurden beim Gegenbesuch die G├Ąste durch die Gemeinde Schaafheim offiziell empfangen. 1991 feierte die Gem├╝tlichkeit das 30 j├Ąhrige Bestehen. Aus diesem Anlass richtete der Verein in diesem Jahr zum zweiten Mal, wiederum mit dem Kleintierzuchtverein, die Kerb aus. Im Gasthaus "Zur Krone" wurde der Kegelclub "Gem├╝tlichkeit" ab 1.1.92 P├Ąchter der Kegelbahnen f├╝r vier Jahre. W├Ąhrend dieser Zeit mussten die Mitglieder die Bahnen warten, Schankdienste ├╝bernehmen, ca. 30 Gruppen Freizeitkegler bewirten und f├╝r einen reibungslosen Ablauf sorgen. 21.3.92 Unterzeichnung der Partnerschaftsvereinbarung zwischen dem Kegelsportverein KSV Blau-Wei├č Stadtilm und dem KC Gem├╝tlichkeit Um Interesse bei Kindern und Jugendlichen am Kegelsport zu wecken und damit die Jugendarbeit zu f├Ârdern nahm am 1.+2.7.92 der KC zum ersten Male an den Schaafheimer Ferienspielen teil. Die daraus resultierende gro├če Anh├Ąngerschar f├╝hrte am 9.10.92 zur Gr├╝ndung der Minis. Seit 1993 findet am Faschingsdienstag traditionell im Vereinslokal der Kehraus statt. Mit der Grundsteinlegung zur neuen 4-Bahnanlage Falkenhof am 24.Juni 95 erf├╝llte sich f├╝r den Verein ein lang ersehnter Wunsch. Im Jahre 1997 wurde das bis heute mit immer gr├Â├čerer Beliebtheit zunehmende Mixed-Turnier f├╝r Aktive zum ersten Mal ausgetragen. Im Laufe der Vereinsgeschichte unterst├╝tzte der Verein und seine Mitglieder Feste und Veranstaltungen anderer Vereine, in dem sie an Um- und Festz├╝gen teilnahmen und sich an Turnieren wie Tau ziehen, Schie├čen, Fu├čball und vieles mehr beteiligten. Ziele von Vereinsausfl├╝gen waren Spreewald, Heidelberg, Elsass, Dresden, Holsteinische Schweiz und Teutoburger Wald, um nur einige zu nennen. Auch die Wanderungen, z.B. zwischen den Jahren, m├Âchten viele der am heutigen Tage 119 z├Ąhlenden Vereinsmitglieder nicht missen. Was den Erwachsenen gut tut, kann f├╝r die Kinder und Jugendlichen nicht weniger schlecht sein. So organisierte man f├╝r den Nachwuchs Ausfl├╝ge in den Kurpfalz-Park in Wachenheim, zum Campingplatz in Oedheim, in den belgischen Center Park, nach Tripsdrill, ins Miramar und letztlich ins Hambachtal. Auf diese Weise wurde und wird den Heranwachsenden die Grundlage f├╝r sportliche Erfolge durch ein geselliges Miteinander vermittelt und der soziale Zusammenhalt gest├Ąrkt.

Liveticker 2017-18

Saison 2017-18

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Login

Login
Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.

Facebook

┬ę 1999-2016 by ThiFlesystems. Alle Rechte vorbehalten.

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler