Schriftgr├Â├če:
.

Ein umwerfender Verein wird 50 - Zeitungsbericht Main-Echo

Unbenanntes Dokument

Zeitungsbericht vom 07.05.2011 im Main-Echo www.main-netz.de

 

Ein umwerfender Verein wird 50


Jubil├Ąum:
Schaafheimer Kegelclub ┬╗Gem├╝tlichkeit┬ź feiert heute Abend in der Kulturhalle - Leistungssport und Geselligkeit

 

SCHAAFHEIM. Umwerfend. Es gibt wenige Sportarten, auf die dieser Begriff so zutrifft wie aufs Kegeln. Da aber die Kegel auch wieder aufgestellt werden m├╝ssen, gab es fr├╝her einen ┬╗Kegelbu┬ź, an den sich der Schaafheimer Kegel┬şclub ┬╗Gem├╝tlichkeit┬ź in seiner Festschrift zum 50. Geburtstag erinnert. Heute Abend wird das Jubil├Ąum in der Kulturhalle gefeiert.
Gerhard Menges hei├čt der ┬╗Kegelbu┬ź, er lebt heute in Ringheim, und hat sich in der ┬╗Krone┬ź sein erstes Fahrrad verdient - mit f├╝nf Mark und einer Cola pro Abend, der oft bis Mitternacht ging.
Bis sp├Ąt in die Nacht wird in Schaafheim auch heute noch gekegelt, aller┬şdings seit 15 Jahren im Falkenhof, wo mit einem Zuschuss der Gemeinde eine vierspurige Anlage errichtet worden ist, die modernen Turnieranforderungen entspricht.

Eine ruhige Kugel schieben
Die aktuellen Wettkampfrunden sind gerade vorbei, zwischendrin gibt's die Vereinsabende, bei denen Mitglieder in lockerer Form zusammenkommen und eher eine ruhige Kugel schieben. In der Runde am Donnerstagabend sitzen der Vorsitzende Heinz Kreh, Schriftf├╝hrerin Angelika Lauer, Lars Baumgarten, Altstar Robert Beckert und Jungstar Patrick Fischer, der in der n├Ąchsten Spielzeit in einem anderen Verein kegeln wird, wo gr├Â├čere sportliche Herausforderungen auf ihn warten. Der Weggang des 20-j├Ąhrigen Klein-Umst├Ądters wird bedauert, aber sportlich akzeptiert in dem gem├╝tlichen Kreis.
Gem├╝tlichkeit. Die Vermutung, dass dies ein weit verbreiteter Name f├╝r Kegelclubs ist, erweist sich als falsch. Jedenfalls ist dem Vorsitzenden nur ein weiterer Verein mit diesem Namen bekannt: In M├Âmlingen, wohin die Schaafheimer Kegler schon lange partnerschaftliche Bande gekn├╝pft haben. In der n├Ąchsten Runde m├╝nden diese sogar in einer Spielgemeinschaft.

 

Gaudi auf der Kegelbahn

Auf dem Weg nach M├Âmlingen liegt der Schaafheimer Ortsteil Mosbach. Auch dort wird im Verein gekegelt - aber traditionell gehen die inner├Ârtli┬şchen Beziehungen gegen null, weswegen die Gemeinde auch dort mit einem 100000 Mark-Zuschuss den Bau einer Vier-Bahnen-Anlage subventioniert hat, statt beide Vereine auf eine ge┬şmeinsame Kegelbahn zu verpflichten. ┬╗Am besten erw├Ąhnen wir Rot-Gelb gar nicht┬ź, beendet Kreh das Thema, bevor es ├╝berhaupt entfaltet worden ist.

Gem├╝tlichkeit Teil der Vereinskultur
┬╗Gem├╝tlichkeit steht f├╝r einen gro├čenTeil unserer Vereinskultur┬ź, sagt er und wendet sich damit wieder der Aus-gangsfrage zu. Ungew├Âhnlich sei aller┬şdings, dass der Schaafheimer Verein diesen Namen ├╝ber eine Direktive des Deutschen Kegelbunds retten konnte, Vereinsnamen sollten gef├Ąlligst das Sportliche hervorheben. Die Direktive mag eine Strategie gegen ein bestimm┬ştes Image gewesen sein, das darin gip┬şfelt, eine laute Horde von betrunkenen Menschen als ┬╗drittklassigen Kegelclub┬ź zu identifizieren.
Kreh wei├č um dieses Image und erkl├Ąrt es damit, dass Kegeln wie Darts und Tischfu├čball eine Sportart ist, ┬╗die in Kneipen ausge├╝bt wird┬ź. In seinem Verein aber geht es trotzdem um den
Sport. ┬╗Es gibt sportliche Klassen, in denen man in einem Spiel 200 Kugeln wirft┬ź, betont der 56-j├Ąhrige Robert Beckert und unterstreicht damit die leistungssportliche Dimension. Die Rede kommt auf den Einstieg des 32- j├Ąhrigen Lars Baumgarten. ┬╗Der konnte am n├Ąchsten Tag kaum noch auf seinen Stapler klettern┬ź, hei├čt es in der Runde. Seine Ex-Freundin habe ihn zum Kegeln gebracht, erz├Ąhlt Baumgarten. ┬╗Die Beziehung ist futsch, der Verein bleibt. Wir sind eben wie eine Familie┬ź, sagt Angelika Lauer, die seit 18 Jahren im Verein kegelt. Sie sch├Ątzt an diesem Sport die Abwesenheit von K├Ârperkontakt. Auch f├╝r Beckert ist das ein , ┬╗weil man auf dem Fu├č┬şballplatz schnell mal die Haxen zu┬şsammengetreten kriegt und au├čerdem auch bei Regen spielen muss.┬ź

115 Mitglieder, drei Mannschaften
Alle in der Runde schw├Âren auf die Geselligkeit. 115 Mitglieder hat der Verein, drei Mannschaften, 20 bis 25 Aktive ÔÇö aber wenn gefeiert wird, ist die Zahl weit gr├Â├čer. Das gilt besonders f├╝r das Vereinsfest, das Schaafheimer Alt┬şstadtfest, das in diesem Jahr erstmals mit der vereinseigenen mobilen Ke┬şgelbahn gefeiert wird. Schlie├člich geht es bei aller Gem├╝tlichkeit ja auch um den Sport.

Klaus Holdefehr

Hintergrund:
Das Jubil├Ąumsjahr

Heute um 19 Uhr beginnt in der Schaafheimer Kulturhalle ein akademischer Abend zum f├╝nfzigj├Ąhrigen Bestehen des Kegelclubs Gem├╝tlichkeit. Die ├╝blichen Ansprachen, Ehrungen und Gru├čworte werden aufgelockert durch Darbietungen verschiedener Gruppen. F├╝r den musikali┬şschen Rahmen sorgen die Mosbacher Musikanten. Am Wochenende des 2. und 3. Juli steigt auf dem Weedplatz das Schaafheimer Altstadtfest -- mit Live-Musik, einer mobilen Kegelbahn und dem in Schaafheim ├╝blichen gro├čen Angebot an deftigen Speisen. F├╝r Sonntag, 21. Au gust, steht in Schaafheim ein Familientag f├╝r Mitglieder auf dem Programm, mit ge┬şmeinsamem Mittagessen, Kaffee, Kuchen und einem Unterhaltungsprogramm f├╝r Kinder. Kegel-Interessierte k├Ânnen beim w├Âchentlichen Training auf der Vier┬şbahn-Anlage im Falkenhof, Industriering 10a, hereinschnuppern. Die Termine: Die Jugend trainiert montags von 16 bis 17.30 Uhr, Damen und Herren jeweils montags und donnerstags ab 18 Uhr. (hol)

 

Der Verein im Netz: www.kegelclub-schaafheim.de

Liveticker 2017-18

Saison 2017-18

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Login

Login
Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.

Facebook

┬ę 1999-2016 by ThiFlesystems. Alle Rechte vorbehalten.

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler